Mittelalter live erleben (für Schulen/Gruppen)

Elisabeth die Harfenspielerin können Sie buchen!

Ich spiele für Sie in der Körperkneterey, im Badehaus oder im Mocca - Cafe leise Hintergrund- und Entspannungsmusik.

 

Überall, wo Entspannung angesagt und die Geräuschkulisse leise ist.

 

Gern kombiniere ich mein Harfenspiel auch mit einer Erzählstunde für Kinder ab dem Schulalter.

 

Ich erzähle kindgerecht, wer ich bin, wann ich gelebt habe und wie. Die Erzählung umfasst zunächst mein häusliches Leben an der Wupper mit meinem Mann und den Kindern in einer Fischerkate. Dann mein Leben nach dem gewaltsamen Tod meines Mannes auf dem Ketzerkreuzzug.

Meine Wanderschaft durch das Bergische Land nachdem ein neuer Fischer die Fischereirechte meines Mannes erwirbt und ich mit meinen Kindern die Kate verlassen muss. Ich schließe mich dem Kreuzzug Barbarossas ins Heilige Land zur Befreiung Jerusalems als Marketenderin und Heilerin an, weil ich weiß, dass meine Kinder dann wieder satt werden.

Hier arbeite ich sowohl als Händlerin, Köchin, Feldscher (Sanitäter), Näherin und Heilerin.  Ich gehe ein wenig auf die Tätigkeiten als Heilerin ein.

Verwundete Soldaten pflege ich, so gut ich es vermag, gesund.

Gefallenen Soldaten nehme ich alles, was noch gebraucht werden kann - Freunden wie Feinden - denn die Toten brauchen nichts mehr, - um mit meinen Kindern zu überleben.

Als mein Graf in Ägypten vor der Stadt Damiette fällt, reisen wir Bergischen  zurück in die Heimat.

Der Bruder unseres gefallenen Grafen, Engelbert II von Berg erlaubt mir, meiner Tätigkeit als Heilerin weiterhin nachzugehen und ich siedle mich in der Nähe des Schlosses an. Noch ein kurzer Ausblick auf die nahe Zukunft meiner Kinder und damit beende ich meine Erzählung.

Diese basiert im Wesentlichen auf geschichtlich fundierten Erkenntnissen.

 

 

Die Erzählstunde dauert ca. 45 Minuten und wird an spannenden Stellen, sowie an Anfang und Ende vom Klang der kleinen Bardenharfe begleitet.

 

 

 

Die Bilder werden von MPS Radio zur Verfügung gestellt.

Von und mit Sabine Meyer

 

Marketenderin

Ich komme als Marketenderin des 12. Jahrhunderts gekleidet in Ihre Klasse und erzähle in einer Doppelstunde (90 min.) aus dem Leben einer solchen.

Das Leben einer Marketenderin war in dieser Zeit hart. Ich erkläre den Schülern, was eine Marketenderin tat, um ihr Leben und das ihrer Kinder zu sichern und was dazu geführt hat, dass sie diese Tätigkeit aufnahm.

 

Wo ist ihr Mann?

 

Warum werden Marketenderinnen auch als die ersten Sanitäter bezeichnet?

 

Was gab es damals zu essen?

 

Woraus bestand die Kleidung?

 

Welche Krankheiten bedrohten die Menschen und warum starben so viele Kinder?

 

Die Marketenderin, die ich spiele, lebt um 1189 zur Zeit des Barbarossa-Kreuzzuges und reist mit dem Tross des Ritters Adolf III von Berg.

 

Der Lerninhalt wird in Form einer Geschichte erzählt. Bilder und Folien/Infoblätter für die Schüler können zum besseren Verständnis mit dem Overhead-Projektor vorgestellt bzw. ausgeteilt werden.

Selbstverständlich stehe ich Ihren Schülern nach dem Vortrag für Fragen zur Verfügung.

Gern führe ich die Unterrichtseinheit, oder Teile davon, vorher bei einer Lehrerzusammenkunft für Sie als Probevorspiel vor.

Preis: je Klasse und Unterrichtseinheit 100,- Euro.

 

 

 

 

 

 

Mittelalter live erleben (für Schulen / Gruppen)

Von und mit Sabine Meyer

 

 

Engelbert II von Berg / I von Köln

 

Als eine Frau des späten 12. Jahrhunderts gekleidet komme ich in Ihre Klasse und berichte über den Grafen Engelbert II von Berg, der auch Erzbischof Engelbert I von Köln war.

 

Engelbert II von Berg ist wohl heute der bekannteste unter den Grafen von Berg. Zu seiner Zeit war er einer der mächtigsten Männer des Reiches.

Nach einem ereignisreichen Leben , das sowohl die Exkommunizierung durch den Papst, geschicktes Manövrieren zwischen den welfischen und staufischen Königshäusern, der Teilnahme an dem verachtenswerten Ketzerkreuzzug in den Süden Frankreichs, der Ernennung zum Erzbischof und weiteren berichtenswerten Vorkommnissen wird dieser ungewöhnliche Mann schließlich in der Nähe von Gevelsberg brutal ermordet.

 

Wie lebte Engelbert II von Berg und wie waren seine Familienverhältnisse?

Wie war die Machtverteilung in Deutschland zu seiner Zeit?

Warum gab es zwei Könige in Deutschland?

Womit hat er sich den Hass seiner Feinde zugezogen?

Wie wurde er ermordet?

Was passierte mit seinen Mördern?

 

Der Lerninhalt wird in Form einer Geschichte erzählt. Bilder und Folien/Infoblätter für die Schüler können zum besseren Verständnis mit dem Overhead-Projektor vorgestellt bzw. ausgeteilt werden.

Selbstverständlich stehe ich Ihren Schülern nach dem Vortrag für Fragen zur Verfügung.

Gern führe ich die Unterrichtseinheit, oder Teile davon, vorher bei einer Lehrerzusammenkunft für Sie als Probevorspiel vor.

Preis: je Klasse und Unterrichtseinheit 100,- Euro.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese zwei Vorträge habe ich vorbereitet. Selbstverständlich ist es nach Absprache auch möglich andere Themen aus dem Mittelalter zu behandeln.

Beispiele:

  • ·         der Katharerkreuzzug, Bergische Grafen und ihr Leben, Hexenverfolgung im Bergischen
  • ·         Medizin und medizinische Berufe im Mittelalter